Übersicht
Plainview - Sioux City - Carroll, 80+110 Meilen
10./11.07.2011
Der Missouri, an dem die Großstadt Sioux City liegt - endlich erreicht. Eine Woche seit den abwechslungsreichen Bergen.

Eine Woche Hitze, Hitze, endlose Straße.

Eine angenehme Unterbrechung war ein Treffen mit Dave Benfer, einem amerikanischen Reiseradler, der seit einem Jahr das Land umrundet. Er berichtet per Video regelmäßg davon auf Youtube unter ThreeWheelJourney

Sioux City hat eine große hispanische Bevölkerungsgruppe. Die Lebensmittelläden sind für mich entsprechend interessanter. Man spricht spanisch.

Der Missouri ist so sehr über die Ufer getreten, dass die vorhandenen Zeltplätze überschwemmt sind. Ich finde aber noch einen Park in weiterer Entfernung vom Ufer, auf dem ich bei Dunkelheit mein Zelt aufstelle.

Das Lager meines Hinterrades blockiert ab und zu und für den Ausbau habe ich nicht das passende Werkzeug.

Mit etwas Lockern und viel Ölen scheint das Problem behoben zu sein.

In der Nacht kommt ein Sturm auf, wie ich es noch nie erlebt habe. Ich komme kaum noch aus dem Zelt raus, weil der Wind es dann unterfasst.

Ein paar Sachen, die ich beim Rad gelassen hatte kann ich noch festmachen und mit Mühe ins Zelt kommen. Dann legt der Sturm aber so zu, dass ich nur noch hilflos im Zelt liegend hoffen kann, dass das Brausen nachlässt und das Zelt mit meinem Gewicht am Boden bleibt.

Am nächsten Tag kann ich im Fernsehen bestaunen, was der Sturm in der Umgebung angerichtet hatte.

Ich bekenne: ich hatte Angst wie noch nie.


Seitenanfang

Übersicht